Über die Studie

Herausgeber und Ziele des Future Organization Report

Verantwortet wird die Studie von Dr. Christoph Peters, Benedikt Simmert und Prof. Dr. Jan Marco Leimeister vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und Campana & Schott, einer internationalen Management- und Technologie-Beratung.

In einer Zeit, die von zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit geprägt ist, stehen Unternehmen vor der Aufgabe, weitreichende Veränderungen in ihrer gesamten Organisation zu vollziehen. Davon versprechen sie sich bedeutende Wettbewerbsvorteile und eine schnellere Handlungsfähigkeit.

Durch die Transformation wollen Unternehmen meist die Bedürfnisse der Kunden stärker in den Vordergrund stellen sowie Hierarchien und Gedankensilos abbauen, um die Transparenz und den kollaborativen Austausch in der Organisation zu fördern.

Hier setzt die Studie Future Organization Report der Universität St. Gallen in Kooperation mit Campana & Schott an. Die Studie untersucht die Herausforderungen, Vorgehensweisen und Erfolgsfaktoren bei der Bewältigung agiler und adaptiver Transformationsprozesse.

Im Rahmen der Studie wird eine Anwenderbefragung durchgeführt, um relevante Informationen direkt bei den Mitarbeitenden und Führungskräften zu gewinnen, welche bereits Erfahrungen in agilen und adaptiven Organisationsformen sammeln konnten.

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.